Ebb's neis

ILE_LOGO

Kommunikationskonzept

Gemeinden kämpfen um Bürger, Regionen um Arbeitsplätze, Infrastruktur, Förderungen und Flächen. Längst ist die Gemeinde zum Mitbewerber, Heimat zum Produkt geworden. Wie sich eine Gemeinde, eine Region nach Innen und Außen präsentiert, wie sie sich „verkauft“ ist von überaus großer Bedeutung. Dabei reichen bunte Bilder und emotionsgeladene Slogans alleine nicht aus, um junge Menschen zu halten, Teil der Lebensplanung von Familien zu sein, oder Neubürger zu gewinnen.

Nur mit einer klaren und durchdachten Kommunikationsstrategie, die verspricht – aber auch hält – können Menschen dazu bewegt werden, sich mit der Gemeinde, der Region so zu identifizieren, dass Lebensentscheidungen zugunsten einer Heimat getroffen werden. (ILEK 2018)

 

 

 

 

2020-02-18_Regionales

Regionale Wertschöpfung, regionales Handwerk

Mit der Etablierung der ILE Sonnenwald als regionaler Wertschöpfer und der damit verbundenen konsequenten Kommunikationsstrategie nach Innen und Außen können auch indirekt mit der Lebensmittelproduktion verbundene Branchen eine Aufwertung und damit eine Steigerung der Umsätze verzeichnen. Regionale Theken in Supermärkten, bei Bäckern und Metzgern steigern den Kundenverkehr, kulinarische Schaufenster, Regionalmärkte und Touristinformationen in denen regionale Lebensmittel angeboten werden, ergänzen ihr Angebot gerne auch um regional produziertes Kunsthandwerk. Mit einer gezielten Marketingstrategie wird Regionalität zum Erlebnis und zu einer verlässlichen Alternative im Einkommen. Mit einer Steigerung der Bekanntheit der Region als „kulinarische Erlebnisregion“ werden mehr und mehr Betriebe folgen, mit eigenen Ideen das Gesamtkonzept bereichern und mit innovativen Unternehmenskonzepten die Wertschöpfung in der Region erhöhen. Wichtig hierbei ist, dass sie eine belastbare Organisationsstruktur und eine transparente Informationspolitik vorfinden. (Andrea Rothkopf)

 

Regionalbudgete 2020

Das Regionalbudget 2020 startet!

Nach den erfolgten Eingang des Zuwendungsbescheids des Amtes für Ländliche Entwicklung Niederbayern startet die ILE Sonnenwald e. V. das Regionalbudget 2020.

Mit dem in diesem Jahr erstmals aufgelegten Regionabudget werden Kleinprojekte mit maximal 10.000,- EUR bezuschusst.

Nähere Informationen finden Sie unter dem Button "Regionalbudget 2020" auf dieser Website!

 

 

2020-02-18_Regionalbudget_2020

Regionalbudget 2020

Auch die zweite Auflage des "Regionalbudgets" wurde interessiert verfolgt. Sieben neue Anfragen wurden eingereicht. Vom Entscheidungsgremium wurden alle sieben positiv bewertet und mit dem entsprechenden Fördersatz gefördert.

Insgesamt 22 Kleinprojekte erhielten die beantragte Förderung und können somit realisert werden.

Auch wenn aufgrund der aktuellen Situation für einige Projektträger die Situation zur Realisierung ihres Projektes nicht einfach ist, wünscht die ILE Sonnenwald allen viel Erfolg bei der Umsetzung!